Künstler: ChrisCross


Wie kann ein Ort, dem von der Einreicherin Veränderungspotential attestiert wird, temporär "verschönert" werden? Und welchen Beitrag kann HipHop dazu leisten? Eine konkrete temporäre Antwort gibt Christopher Woschitz alias ChrisCross: Die Wohnanlage an der Goethestrasse wird ästhetisiert, indem diese zu einem lebendigem Forum für Ausdruck, Musik, Bewegung, Tanz, Lebensfreude umgewandelt wird – ein Stück zusätzliche Lebensqualität als `verschönender´ Beitrag. Während der Klausurtage wird Funk, Soul, Blues, Breakbeats & HipHop gespielt, um gemeinsam eine Outdoor HipHop-Jam zu feiern. Durch einen speziellen PVC-Boden als Unterlage wird kräftig zur Musik getanzt & trainiert. Höhepunkt der HipHop-Jam ist das Battle am Samstag!

  • Connector.Connector.

    Aktivitäten Bürger*Innenteam:

    Egal ob jung oder alt, jede*r ist willkommen mitzumachen oder einfach die Atmosphäre zu genießen. ChrisCross wird neben der Jam die Teilnehmer*innen auch noch auf den großen Battle am Samstag vorbereiten, bei dem es sogar Preise zu gewinnen gibt.

  • Connector.Connector.

    Der Auftakt

    Mo, 24. April, 17.00-20.00 // W&K-Atelier, Bergstraße 12a

  • Connector.Connector.

    Klausurtage/-ort:

    25. bis 28. April, 15:00 bis 18:00 // Treffpunkt 15:00 Rondell Goethestraße 13/15, (Bei Schlechtwetter: Corner Jugendzentrum, Austraße 3b)

  • Connector.Connector.

    Aktionstage/-ort

    29. April, 16:30 bis 19:00 // Battle: Rondell Goethestraße 13/15 (Bei Schlechtwetter: ABZ, Kirchenstraße 34) // Rundgänge zu allen Projekten

Für aktuelle Informationen zu Treffpunkten und Arbeitsorten, siehe 7hoch2.net. Alle, die schon für ein Bürger*Innenteam angemeldet sind, werden per Email über etwaige Änderungen informiert.